Rodrigues

Fast vergessenes Paradies im Indischen Ozean

 

Die Insel Rodrigues liegt ca. anderhalb Flugstunden von Mauritius entfernt in nordöstlicher Richtung. Mehrmals täglich wird die “kleine Schwester” der Insel Mauritius von Mauritius aus mit Air Mauritius angeflogen.
Während der französischen Ferien bzw. der Ferien auf der Insel La Reunion gibt es auch Flüge direkt ab La Reunionn zur Insel Rodrigues.

Durch die vulkanische Entstehung der ehemals von den Arabern genannten Insel “Din a Robi”, wird Rodrigues heute an allen Küsten von weitläufigen Lagunen umgeben. Nur wenige Durchlässe ermöglichen größeren Schiffen eine Durchfahrt zu Insel.

Der “Mont Limon” mit 398 Metern Höhe ist der höchste “Berg” der Insel und im Inselinneren in Grand Montagne wird mit viel Aufwand ein wichtiges Naturschutzprojekt betrieben, welches der Förderung und Wiederherstellung der endemischen Vielfalt der Insel dient.

Dank der strengen Naturschutz-Politik der Insel, wird auf Rodrigues Naturschutz auch angewandt und gelebt.
So ist es zum Beispiel nicht erlaubt, mit Plastiktüren einzureisen.
Auf Rodrigues fahren auch noch sehr wenige Autos. Dafür allerdings funktioniert das Verkehrsnetz mit öffentlchen Bussen sehr gut.

Wunderschöne vorgelagerte Inseln, idesal zum Schnorcheln oder auch Vögel beobachten, bereichern die ohnehin schon vielfältige Landschaft dieses vergessenen Paradies.

“Ile Coco”  und “Ile aux Sables” laden ein zum Schnorcheln in fischreichen Gründen und zum Beobachten der fünf beheimatete Seevögel-Arten. Darunter auch verschiedene Meerschwalben und Wasserläufer.

 

Mit einer Bevölkerung von ca. 43 000 Einwohnern (Stand 2018) und einer Fläche von 108 Quadratkilometern, ist die Insel relativ undicht besiedelt.
Das hat für Touristen den besonderen Charme, hier wirklich Ruhe zu finden.

Rodrigues ist bei der Kitesurf-Elite ein beliebtes Reiseziel. Aber auch Taucher und Schnorchler sowie Hochsee-Angler kommen hier voll auch ihre Kosten.

Wandern entlang der Küsten und Steilküsten mit vielen schönen Buchten bietet sich an und bildet einen schönen Ausgleich zum Strandurlaub.

 

Rodrigues ist die perkte Insel zum Kombinieren.
Eine Kombination der Insel  Rodrigues mit den anderen Maskarenen-Inseln  sollte man unbedingt in Erwägung ziehen, wenn man dem “mainstream” ausweichen möchte,

Wir beraten Sie sehr gerne. Wir kennen uns aus.

Die besondere Empfehlung

Allgemeine Informationen

Die 108km² große Insel Rodrigues entstand vor ca. 4 Millionen Jahren durch vulkanische Aktivitäten und gehört zur Inselkette der Maskarenen. Sie hat ca. 43.000 Einwohner, welche, abgesehen von kleinen europäischen und tamilischen Minderheiten, afrikanischer Herkunft sind. Die kleinen vorgelagerten Inseln Île aux Cocos und Île aux Sables stehen unter Naturschutz.
Obwohl die Insel über 150 Jahre unter britischer Herrschaft war, ist sie, genauso wie Mauritius, bis heute französisch geprägt.
Aufgeteilt wird Rodrigues in 14 Zonen (statistische Bezirke), welche in 182 Ortschaften gegliedert werden.

Wirtschaft

Rodrigues ist die einzig kreolisch geprägte Insel im Indischen Ozean, auf der sich nie eine großflächige Plantagenwirtschaft entwickelte. 90% des Landes sind noch immer in Besitz der Regierung.
Um die Bevölkerung zu unterstützen, werden seitens der Regierung in Port Louis (Mauritius), verschiedene Dinge unternommen: Einfuhrzölle wurden gestrichen, notwendige Importe subventioniert, Unternehmensgründungen gefördert und der sanfte Tourismus ausgebaut.

Klima

Im Vergleich zu Mauritius ist das Klima eher rau, die Sommer sind heißer (29 bis 33 °C) und die Winter kühler (14 bis 18 °C)

Besonders bei Sporttauchern ist Rodrigues sehr beliebt. Das facettenreiche Ökosystem seiner Korallenriffe mit ihrer farbenfrohen und abwechslungsreichen subaquatischen Flora und Fauna bieten einzigartige Erlebnisse.
Ebenso kommen Windsurfer, Kitesurfer Segler und Angler hier auf ihre Kosten. Die äußeren Ausläufer des Korallenriffs beginnen stellenweise erst 10km weit entfernt, wodurch die Gewässer hier voller Fische sind.

Für weiterführende Infos zu Rodrigues empfehlen wir die Reiseführer von Iwanowski und Bruckmann, in denen auch Alizée als besonderer Ansprechpartner vertreten ist.

Zeitzone: GMT +3 Stunden im Sommer, GMT +4 Stunden im Winter
Hauptstadt: Port Mathurin
Visum: als Europäer benötigen Sie kein Visum
Anreise: Air Mauritius verkehrt mehrmals täglich zwischen Mauritius und Rodrigues, Air Austral fliegt Samstags von Réunion nach Rodrigues (Stand Februar 2020)
Währung: Mauritian Rupee
Gesundheit: keine besonderen Vorschriften
Sprachen: Creole, Französisch, Englisch
Nationalfeiertag: 12. März

Ihr Ansprechpartner
Birgit Schumacher

+49 (0)76 41 – 95 48 89 0
info@alizee-reisen.de

Passende Reisepakete

Nehmen sie Kontakt mit uns auf

Hotels und Unterkünfte | Rodrigues