Kundenstimmen

Jens-Hendrik H. – Dienstag, 10. Dezember 2019

Hallo Frau Schumacher,

auch wenn bereits zwei Wochen im kalten und dunklen Deutschland vergangen sind, wollte mich doch noch kurz bei Ihnen zurückmelden. Wir haben 5 wunderschöne Wochen auf Mauritius verbracht und alles war zauberhaft. Vermutlich nicht gleich im nächsten Jahr, aber es war sicherlich nicht die letzte Reise nach Mauritius.

Liebe Grüße

Jens-Hendrik H.

Andreas D. und Cornelia P. aus Oberbayern – Samstag, 30. November 2019

Liebe Frau Schumacher,

besten Dank nochmals für Ihre zahlreichen Vorschläge zur Gestaltung unserer Seychellen-Reise, die jedes Mal für mehr Vorfreude gesorgt haben. Sie haben exakt unseren Geschmack getroffen und uns auf Mahé, Praslin und Silhouette die passenden Hotels am richtigen Platz angeboten, wo wir immer sehr herzlich als Gäste behandelt wurden.
Unrühmliche Ausnahme war der Segeltörn mit Dream Yacht Charter: unglaublich, wie teilnahmslos der Kapitän und der Koch uns Gästen gegenüber waren; da hat so mancher Busfahrer auf den Inseln mehr Empathie – definitiv nicht weiter zu empfehlen. Besonders happy sind wir nach wie vor über Ihren Tipp, die traumhafte Insel Silhouette mit einzubauen: unser 4-tägiger Aufenthalt im Hilton Labriz ist wahrlich nicht zu toppen! 

Herzliche Grüße

Andreas D. und Cornelia P. aus Oberbayern

Familie B. – Dienstag, 19. November 2019

Hallo Frau Schumacher,

Nun sind wir schon wieder seit 1 Woche zurück aus dem indischen Ozean… Vielen Dank für tolle Planung der Reise und der wunderbaren gebuchten Unterkünfte! Merci bien an Pascal, dass er uns die von uns  angedachte 2-Tagestour im Mafate „ausgeredet“ hat. War eine tolle Reise incl. Vulkanausbruch auf La Réunion 😊und die anschließende Woche im Outrigger auf Mauritius war genau richtig. Aurélie und Eric vom La Plantation hatten dann noch einen Tipp für St. Pierre – sehr schöner botanischer Garten mit angegliedertem Café: https://www.domaineducafegrille.fr/

In Cilaos hatten wir auf eine Empfehlung hin noch das Restaurant „La Perle du Lac“ aufgesucht – super kreolische Küche.

 

Viele Grüße

Familie A. – Samstag, 19. Oktober 2019

Liebe Frau Schumacher,

Auf dem Rückweg, noch in Paris, sind wir zwar müde aber freuen uns sehr mit ihrer Hilfe eine so wunderbare Reise auf einer so unglaublich abwechslungsreichen und vielschichtigen Insel erlebt zu haben. Die Aktivitäten waren wirklich wie für uns gemacht. Und besonders die Aufenthalte bei Martine (Can a suc) und bei Stephane (Vincendo)sind unvergesslich. Cilaos war als Ort und mit der Wanderung und dem Schwimmen in „la Chapelle“ sehr beeindruckend. Doch die Unterkunft war durch ihre Lieblosigkeit und genervte pseudo-Professionalität ein Kontrast zu dem bisher Erlebten, der das Vorangegangene nur noch schöner sein lies. St. Gilles war dann wieder rundum schön.

Es gibt so vieles zu erzählen…

Vielen lieben Dank an Sie und weiterhin ganz viel Erfolg für ihre Arbeit!

Sehr glückliche Grüße

Familie A.

Familie S. aus München – Sonntag, 22. September 2019

Hallo Frau Schumacher,

jetzt sind wir schon seit zwei Wochen von der Mauritius-Reise zurück. Ich wollte Ihnen nur kurz darüber berichten. Aber eigentlich reicht ein Wort: fantastisch! Wir waren echt begeistert und haben jede Minute der knapp zwei Wochen genossen. Das war ein ganz toller Urlaub. Und das nicht nur, weil Land und Leute so einzigartig waren, sondern auch weil von der Organisation Ihrerseits bestens gepasst hat. Dafür vielen herzliche Dank. Die Jahreszeit war auch klasse. Es war immer warm, hat nie wirklich geregnet und vor allem war recht wenig los. Die Abholung am Flughafen hat problemlos geklappt, sofort hieß uns Vinod telefonisch herzlich willkommen. Der Transport war zwar für die Ankunft nach dem Nachtflug recht weit und ermüdend, aber die Ankunft im Hotel hat für alles entschädigt. Die Hotelanlage war sehr großzügig und wunderschön angelegt. Das Zimmer war auch in Ordnung, lediglich im Badezimmer hätten wir uns etwas mehr Komfort erwartet. Eine Dusche in der Badewanne war hier etwas zu wenig, die Sauberkeit war hier auch nicht immer perfekt – wir sprechen hier aber hier wirklich von einem sehr hohen Niveau. Wir haben dann noch einen Tagesausflug mit einem Fahrer von Vinod gemacht. Dieser Tag war wirklich einmalig. Der Fahrer hat uns ein paar interessante Orte gezeigt, die wir wahrscheinlich so nie gesehen hätten. Auch der Tagesausflug beim Hotelwechsel hat super geklappt und war einmalig.Das zweite Hotel (Outrigger) war noch einmal eine Klasse besser und hat uns wahnsinnig gefallen. Die Anlage war gepflegt, alle waren auch hier sehr freundlich und zuvorkommend. Schade war nur, dass eine Bar direkt am Pool renoviert wurde und geschlossen war. Auch von hier aus haben wir über Vinod noch einmal einen Tagesausflug unternommen, der auch wieder perfekt geklappt hat. Und zum Schluss war die Abholung zum Flughafen auch wieder top organisiert. Mit Vinod und seiner Agentur haben Sie uns einen sehr guten Partner empfohlen, den wir uneingeschränkt weiterempfehlen können. Über WhatsApp hat die Kommunikation problemlos geklappt. Das war echt stressfrei. Wir freuen uns heute schon auf den Tag, an dem wir noch einmal diese tolle Insel besuchen und noch besser kennenlernen können. Das soll nicht das letzte Mal gewesen sein – so der Wunsch von uns allen.

Viele Grüße und noch einmal herzlichen Dank

Familie S. aus Recklinghausen

02. März 2019

Liebe Frau Schumacher

melden uns sensationell gut erholt aus unserem Seychellen Urlaub zurück (zu Hause leider krank geworden, können die Seychellen aber nix dazu)

Herzlichen Dank für Ihren Anteil an diesem wunderbaren Urlaub! Die Betreuung durch Creol war perfekt, die Villas d’or traumhaft schön, Pierre und sein Team perfekte Gastgeber! Der Condor Flug war auch sehr angenehm, von Haustür zu Haustür hat Alles super geklappt. Für 2021 können Sie schon mal reservieren… Mit lieben Grüßen aus Recklinghausen Angela und Rainer S.

Familie W. aus Regensburg

05. Januar 2019

Liebe Frau Schumacher,

auch wenn unser Urlaub auf Reunion und Mauritius nun schon einige Zeit zurückliegt, wollen wir uns nun endlich noch bei Ihnen bedanken. Es ist Ihnen gelungen, uns eine Reiseroute und Unterkünfte zusammenzustellen, die unseren Vorstellungen von Urlaub absolut entsprachen! Die Unterkünfte waren allesamt sehr schön und entsprachen unserem Wunsch an “Einsamkeit und Ruhe”, die wir im Urlaub genießen. Wir zehren nun in den kalten Tagen von den tollen Eindrücken und Erlebnissen. Dafür

Herzlichen Dank! Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gutes und gesundes neues Jahr!

Herzliche Grüße aus Regensburg Familie Winkler (Reise: Re Union/Mauritius im August für 6 Personen)

Verena Buß

19. Februar 2018

Liebe Frau Schumacher,

beim Aufräumen bin ich gerade über Fotos aus unserem Familienurlaub auf Mauritius 2016 gestolpert, den Sie damals für uns organisiert hatten. Auch wenn es jetzt schon über ein Jahr her ist, ist es denke ich nie zu spät, nochmal Danke zu sagen – danke für die tolle Beratung und Orga im Vorfeld, wir hatten Liebe Frau Schumacher,

eine sehr schöne Zeit 🙂

Viele Grüße aus Hamburg und alles Liebe Verena Buß

Familie B. aus Freiburg

22. September 2018

Liebe Fr. Schumacher,

jetzt hat es doch etwas länger gedauert. Wir wollten uns aber dennoch ganz, ganz herzlich für Ihre gute Beratung und die Vermittlung des Beachcomber in Trou Aux Biches bedanken. Wir hatten zwei wunderbare Urlaubswochen auf Mauritius und das Hotel war wirklich sehr schön und hat (fast) alles geboten, was wir uns erhofft hatten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren alle sehr nett und freundlich und wir hatten immer den Eindruck willkommen zu sein. Die Suite war sehr schön und sauber und trotz der “Enge” für 3 Erwachsene völlig ausreichend, da wir usn meistens draußen aufgehalten habe. Das Wassersportangebot war sehr umfangreich und gut. Tauchen waren wir auch, aber nicht im Ressort Center sondern in der Nähe bei Pro Dive Trou Aux Biches, was wir nur bestens empfehlen können, falls Sie mal nach Tauchcenter gefragt werden sollten. Nochmals vielen Dank an Sie für tolle Vermittlung. Wir haben Sie auch schon mehrfach weiterempfohlen und werden uns sicher, sollten wir wieder in diese Gegend reisen wollen, an Sie wenden.

Herzliche Grüße Familie B. aus Freiburg

B. und S. Lutz aus W.

17. September 2018

Guten Tag Frau Schumacher,

wir sind am Freitag wieder wohlbehalten aus unserem Urlaub auf Reunion/Mauritius zurückgekehrt. Alles hat perfekt funktioniert und war perfekt organisiert: Flüge, Mietwagen, Treffen mit Pascal, Unterkünfte, Transporte auf Mauritius, Ausflug mit Vinod – alles bestens. Insbesondere das Hotel Le Sakoa auf Mauritius war ein Traum und für uns genau das richtige. Lediglich in der zweiten Woche auf Reunion hätten wir uns ein etwas besseres Wetter gewünscht, aber das hat natürlich keiner in der Hand. Wir werden Ihnen im Laufe der nächsten Tage noch eine ausführliche Rückmeldung schicken – diese Mail daher nur mal als kurze Vorab-Info. Vielen Dank für Ihre perfekte Beratung und Organisation hinsichtlich Planung und Durchführung der Reise.

Viele Grüße B. und S. Lutz

Alexander B. aus Karlsruhe

10. September 2018

Hallo Frau Schumacher,

hier nun ein ausführlicher Bericht von unseren Flitterwochen auf Réunion. Vielen Dank für die gute Beratung und Wahl der Unterkünfte. Wir haben uns in allenvier Stationen sehr wohl gefühlt. Das LUX war natürlich der Höhepunkt, von den anderendreien hat uns das Cana Suc in Sachen Freundlichkeit der Vermieterin, Ausstattung undGarten am besten gefallen. Nützlich zu wissen ist allerdings, dass es bis auf einen sehrexzellenten Imbiss, der aber um 19 Uhr schließt, und einer Pizzeria keine Einkehrmöglichkeitenin der Umgebung gibt. Schade fanden wir, dass im Cour Mont-Vert an vier Abenden nichtgekocht wurde, obwohl die Mindestzahl von vier Gästen erreicht wurde. Restaurants gibt esdann nur in Saint-Pierre. Dennoch, eine schöne Anlage mit Top-Ausblick! Die (nun ehemaligen) Pächter im Case Nyala waren sehr nett und die Marmeladenauswahl beim Frühstück nichtzu toppen. Die Lage der vier Unterkünfte fanden wir sehr gut, so konnten wir alle Ecken der Inselerkunden. Vor allem die Station in Cilaos war sehr angenehm, so konnten wir für zwei Tagedas Auto abstellen und direkt loswandern. Mit Air Austral waren wir sehr zufrieden, es hat alles gut geklappt. Das Personal war sehrfreundlich, beide Male sind wir pünktlich gelandet. Das Essen war in Ordnung. Richtig vielPlatz hatte man nicht, aber wir konnten dennoch recht gut schlafen und fanden die Nachtflügesehr angenehm, da wir so Zeit gespart haben. Vielen Dank auch für die Tipps, was wir auf der Insel anschauen sollten. Hier ein kurzer Überblick über unsere Aktivitäten: – Besuch der Vanille-Kooperative in Bras-Panon: sehr interessant! – Wasserfälle Niagara und Delices: schön, aber es gibt schönere ) – Wanderung vom Col de Bébour zur Takamaka-Schlucht: toller Urwald, aber Weg sehr rutschig – Wanderung von Gîte de Bélouve zum Trou de Fer: schöne Ausblicke auf Salazie und Trou – Fahrt in den Cirque de Salazie bis Hell-Bourg: witzig ist Pisse en l’Air Wasserfall – Tolle Fahrt an Küste entlang: Anse de Cascade (leider etwas vom Sturm mitgenommen), Grand Brûlé sehr faszinierend, Pointe du Tremblet, Jardin des Epices, Cap Méchant – Cascade de Grand Galet: toller Ort – Wochenmarkt Saint-Pierre ist sehr schön – Zuckerfrabrik Gol: Super interessante Führung (nur nach Voranmeldung) – Strand von Etang Salé – Wanderung zum Dolomieu: einmalig, aber anstregend: Sonne kam nachmittags – Wanderung von Les Makes zu La Fenêtre: Tolle Einblicke in den Cirque de Cilaos – L’Entre-Deux, Wanderung zu den Gorges du Bras de la Plaine, Fahrt nach Cilaos – Wanderung zu La Chapelle: Super schön, aber extrem anstregend, v.a. durch den Fluss – Roche maravilleuse und botanischer Lehrpfad Cilaos – Fahrt zum LUX und Strand – Hubschrauberrundflug: Schönes Highlight, wir hatten Glück mit dem Wetter. Unser Flug war um 9 Uhr, das war ideal. Nicht zu früh und dennoch wenig Wolken. – Wanderung vom Maido zum Piton des Orangers: Toller Blick in Cirque de Mafate – Sklavereimuseum in Villèle: sehr eindrucksvoll – Besichtigung Saint-Denis vorm Rückflug Ein Wort noch zu den besten Tageszeiten: Für Wanderungen mit Aussicht lohnt sich in der Tat ein frühes Aufstehen (vor allem für den Mafate), wir haben aber durchaus auch noch um 14/15 Uhr schöne Blicke gehabt. Der Vulkan ist nicht ganz so kalkulierbar, unser Hinweg zum Krater war komplett im Nebel, der Rückweg dann in der Sonne. Im Nachhinein ganz gut, denn 8 Stunden in der prallen Sonne wären zu viel gewesen. Wir hatten sehr schöne Flitterwochen und empfehlen die Insel allen Liebhabern von Natur und schönen Landschaften. Am besten lässt sich die Insel wandernd erkunden. Dennoch gibt es schöne Strände zum Baden und Schnorcheln. Sehr angenehm ist, dass kein Ort der Insel von Touristen überlaufen ist. Man kann nur hoffen, dass das so bleibt. Für die Planung der Reise können wir Sie mit guten Gewissen weiterempfehlen.

Viele Grüße Alexander B.

M. Y. Bosch

09. Mai 2017

Hallo Frau Schumacher,

ich wollte Ihnen längst geschrieben haben… naja, hier also meine Rückmeldung: Es war großartig! Beide Empfehlungen (Sakoa und Lux Belle Mare) waren genauso, wie wir es uns gewünscht und Sie versprochen hatten. Es war wirklich ein außergewöhnlicher Urlaub, den wir nicht vergessen werden. Die von Ihnen angesprochene private Atmosphäre im Le Sakoa, die wir dort jederzeit geniessen konnten, hat uns ebenso begeistert, wie der Service und das herausragende Essen im Lux Belle Mare. Das grandiose Finale unseres Urlaubs war das Seafood-BBQ am Strand des Lux Belle Mare am letzten Abend. Es wurde zwar nichts mit der gebuchten Halbpension verrechnet, aber die frischen Meeresfrüchte, der Fisch, der Lobster… waren jeden Cent wert. :-). Die Zimmer im Sakoa waren die beiden oberen Zimmer, die direkt am Strand liegen – mit grandioser Aussicht, besser ging`s nicht. Das Essen war auch hier schon wirklich sehr gut – meine Familie und ich haben uns herzhaft durch die Speisekarte gefuttert und auch mal außerhalb gegessen (u.a. im Le Capitaine – gut, aber nicht sehr gut im Vergleich zu dem, was danach kam )). Im Lux Belle Mare war leider die Zeit zu kurz, um alle Restaurants und Speisenangebote nutzen bzw. probieren zu können. Einzig und allein die Lage der Zimmer hier hätte schöner sein können. Eine etwas ruhigere Ecke der Anlage hätte mir persönlich besser gefallen (meiner Familie war`s völlig egal), als “Erdgeschoss mit Pool-View”. (Aber das hatte ich wohl nicht entsprechend kommuniziert) Die Zimmer waren wiederum wunderschön, die Betten hervorragend und einfach alles “zur vollsten Zufriedenheit”. Erwartungsgemäß waren auch beide Orte zum Schnorcheln paradiesisch – wie Sie gesagt hatten: intakte Riffs und gesunde Korallen, guter Lebensraum für schöne, bunte Fische. Letztlich hat auch Penélope, die anfangs nicht so richtig wollte, später keine Gelegenheit mehr ausgelassen, mit dem Boot zum Riff rauszufahren, um die wunderbare Unterwasserwelt zu bestaunen. Die Flüge mit dem A380 waren so entspannt, wie nie. Emirates ist wirklich geil. Meine Frau und meine Kinder wollen so schnell wie möglich wieder dorthin… und ich auch ). Wenn es soweit ist, werde ich Sie ganz sicher wieder kontaktieren. Nochmals vielen Dank für die erstklassige, kompetente, verlässliche und

Herzliche Beratung, und liebe Grüße auch von meiner Frau und meinen Kindern, Markus Yagüe Bosch

Fabian und Louisa Frank

29. Dezember 2017

wir wollten uns eigentlich schon nach der Rückkehr aus unseren Flitterwochen bei Ihnen melden und Ihnen mitteilen, wie gut es uns auf La Réunion gefallen hat! Es war für uns beide die perfekte Reise, sodass wir gar nicht mehr zurück wollten. An jedem Tag wartete ein neues Highlight auf uns! Besonders die Reihenfolge der einzelnen Stationen hat uns sehr gut gefallen, diese haben sehr gut aufeinander aufgebaut. Auch die von Ihnen gewählten Unterkünfte waren toll! Sie haben sich ja gewünscht, dass wir auch Aspekte zurückmelden, die hätten noch besser sein können, dies sind sehr wenige: (1.) auf der Rundwanderung im Mafate hätten wir sicherlich auch noch etwas knackigere Tagesetappen vertragen, (2.) die Übernachtung in Hellbourg nach der Mafatwanderung hätte für uns nicht unbedingt sein müssen, dafür ggf. eine Nacht mehr in Cilaos. Insgesamt war die Reise perfekt geplant und ein unvergessliches Erlebnis für uns – vielen Dank hierfür!! Wenn Sie News oder Angebote rund um LaRéunion und den indischen Ozean haben, freuen wir uns von Ihnen zu hören. Mit

Herzlichen Grüßen, Fabian Louisa Frank

K. Herrmann

16. Mai 2017

Hallo Frau Schumacher,

Nochmals

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung bei den Reiseplanungen und Vorbereitungen. Es war auf jeden Fall witzig durch Pfefferbaumwälder, Fuchsienwälder, Farnwälder und Chouchouwälder zu streifen.

Mit freundlichen Grüßen K. Herrmann

Beate und Claudio D.

14. Mai 2017

Guten Tag Frau Schumacher,

die D. sind am Mittwoch wieder wohlbehalten in M. angekommen, morgen geht es wieder ins Büro bzw. zurück in die Firma. Wir möchten nicht versäumen, Ihnen eine kurze Rückmeldung von unserem Urlaub zu geben. Zu aller erst: Vielen Dank für die vorgeschlagenen Unterkünfte und Verbindungen. Hat alles einwandfrei geklappt. Creoltravel war vor Ort ein zuverlässiger Partner, die Fahrer immer pünktlich. Taj Dubai ist wirklich eine Topadresse, unser Zimmer im 20. Stock mit Blick auf den Burj Kalifa, so dass wir nachts vom Hotelzimmer aus auch noch die Fontänen bewundern konnten. Und erst das Frühstück! – “outstanding”, wie manche Gäste vor uns es beschrieben haben. Der Service und die Freundlichkeit im Hotel außerordentlich. Und auch mit unseren zugekauften Leistungen: Hoch auf den Burj Kalifa mit anschließendem Abendessen, Dinnercruise hinaus zu The Palm oder die Cocktails im Burj Al Arab – alles hat wunderbar gepasst. Cote D’Or Footprints – sehr schöne Ferienhäuschenanlage mit exquisiten Pflanzen. Nur zwei Minuten zum kleinen Ort, dort hervorragende Möglichkeiten zum Abendessen und auch die Busverbindung zum Vallée de Mai “direkt vor der Haustüre”. Vom absolut weißen Sandstrand will ich gar nicht schreiben, sonst will ich gleich wieder hin. Silhouette und das Hotel dort waren Luxus pur, zum Glück sind wir nur 4 Nächte geblieben, sonst wären wir auf ewig für “normale Quartiere verdorben”. Ununterbrochener Blick von unserer Außendusche durchs voll verglaste Badezimmer hindurch, durch den riesigen Wohn-/Schlafraum, über die vordere Terasse, über das “eigene” Gartenstück hinaus auf das Meer: Wow! Die Möglichkeit, das Abendessen wahlweise in einem der vier Restaurants einzunehmen war auch sehr schön. So war gastronomische Abwechslung garantiert und der Blick zum Sternenhimmel war ja von allen aus möglich. Der Abschluss dann auf Mahe im Double Tree by Hilton. Das Haus gefühlt etwas älter, aber hallo, wer hat schon sein eigenes Jacuzzi auf dem Balkon und die gehämmerte Kupferbadewanne im Bad, falls der Infinity-Pool und das kristallklare Meer nicht ausreichen. Im Hotel konnte man anstandslos und ohne Gebühr Kajaks, Wasserschuhe oder Schwimmflossen und Schnorchel ausleihen. Und beim Schnorcheln gab es reichlich zu sehen. Die Belegschaft war von einer

Herzlichen Freundlichkeit und auch das Essen war tadellos. Also wie Sie sehen: Hinter uns liegen entspannte, erlebnis- und abwechslungsreiche Tage und dank Ihnen ein absoluter Traumurlaub. Viele liebe Grüße Beate und Claudio D.